SÄURESTURZ PROTECT | Schütze deinen Teich vor dem gefürchteten Säuresturz

Ab 49,90 

Enthält 19% 19% MwSt
Versand kostenlos
Lieferzeit: nicht angegeben

Verhindert negative pH-Wert Schwankungen
Ungefährlich für alle Lebewesen
Säuresturz wird verhindert
Optimiert die Filterleistung
Besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen
Hergestellt in Deutschland

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
Icon Grafik Website2 1

Säuresturz Protect ist die präventive Langzeitlösung zur Sicherung der Wasserparameter in Ihrem Teich. Kleinste Umwelteinflüsse, wie Regen und Laub, nehmen Einfluss auf Wasserparameter, wie die Karbonathärte oder den pH-Wert. Während andere Produkte Soforthilfe leisten, ist Säureschutz Protect darauf ausgelegt, langfristig eine gute Wasserqualität zu sichern. Aus Molluskenschrot bestehend und damit rein natürlichen Ursprungs, setzt das Produkt erst ein, wenn Bedarf besteht.

Es kann ohne spezifische Notwendigkeit in den Teich gegeben werden. Kommt es zu einem Ungleichgewicht der Parameter, gibt unser Säuresturz Protect die Kalke erst in das Wasser ab, wenn der pH-Wert sinkt. Daraus resultierend wird dieser bereits im Vorwege gepuffert, was gelichzeitig die Karbonarthärte stabilisiert. Auf diese Weise lässt sich ein Säuresturz vorzeitig umgehen.

Am Teich Säuresturz

DOSIERUNG & ART DER ANWENDUNG

Das Produkt kommt in handlichen Filterbeuteln, die Sie einfach in die Strömung des Filters- oder Teicheinlaufes legen. Einige Filter besitzen auch eine separate Kammer für spezielle Filtermaterialien, diese entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung Ihres Teichfilters. Die Fluktuation begünstigt eine gleichmäßige Verteilung des Produktes im Wasser.

Der Filterbeutel von 5 kg lässt sich ab einem Teichvolumen von 15.000 Litern anwenden. Für ein Teichvolumen ab 30.000 Litern bieten wir zusätzlich den 10 kg Filterbeutel an. Bei einer deutlich kleineren Teichgröße lässt sich das Molluskenschrot, dank simplem Filterbeutelverschluss, dosieren. Säureschutz Protect sollte jährlich gewechselt werden, um eine volle Leistung garantieren zu können. Regelmäßige Kontrollen der Wasserparameter sind Grundvoraussetzung, denn sie bestimmen das Wohlergehen von Fischen und Pflanzen im Gewässer. Ein pH- Wert von 7 gilt als neutral, kleinste Abweichungen bringen mitunter schwerwiegende Folgen für den Teich und seine Bewohner. Unter diesem Richtwert gilt der pH-Wert als sauer, das Wasser kippt. Für die deutsche Karbonathärte ist ein Wert ab 8° bis 8,5° optimal. Beide Parameter agieren miteinander, folglich sind sie voneinander abhängig und somit gleichsam bedeutend. Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Login